Im Fokus - Wundversorgung des Diabetischen Fußes - Lieferbar Ende März 2024

8,00 €
Bruttopreis

MEDIZIN & PRAXIS Spezial Im Fokus - Wundversorgung des Diabetischen Fußes

LIEFERBAR ENDE MÄRZ 2024

Menge

  • Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
  • Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")
  • Rücksendebedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile") Rücksendebedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")

Themen u.a.:
Diabetisches Fußsyndrom – Diabetischer Fuß
Amputationen vermeiden durch strukturierte Versorgung
Fersenulzera bei DFS mittels Autolyse therapieren – geht das?
Behandlung eines nekrotisierten Fußulkus mit direktem kalten Plasma
Mazerationsgefahr bei feuchter Wundbehandlung des DFS
Wundreinigung, antimikrobielle Therapie und geeigneter Wundverband führen zum Erfolg beim DFS
Versorgung von postoperativen Wundheilungsstörungen nach Zehen- und Mittelfußamputation
Wundversorgung nach Beinamputation und sekundärer postoperativer Wundheilungsstörung
Ist Aktivkohle ein würdiger Ersatz von Wundauflagen mit Zusatznutzen?